BRAHMSTAGE 2019

Wir freuen uns, ab sofort wieder die BRAHMSTAGE im Vorverkauf zu haben.

11.10.19 20h BENEFIZKONZERT
mit der Baden-Badener Philharmonie mit ihrem Dirigenten Pavel Baleff und der Pianistin Fei Fei Dong

Das Programm:
Clara Schumann (1819 – 1896)
Konzertsatz f-Moll für Klavier und Orchester

Johannes Brahms (1833 – 1898)
Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a

Robert Schumann (1810 – 1856)
Ouvertüre zur Oper Genoveva

Sergei Rachmaninoff (1873 – 1943)
Rhapsodie über ein Thema von Paganini op. 43 für Klavier und Orchester

Eintritt:  45,-€    39,-€

12.10.19 20h
KAMMERMUSIK UND LIED – Preisträger des ARD Musikwettbewerbes
mit dem AOI-Trio und Nataly Boeva , Mezzosopran mit Ivan Demidov

Das Programm:
Clara Schumann  (1819 – 1896)
Klaviertrio g-Moll op.17
Sechs Lieder op. 13

Johannes Brahms (1833 – 1898)
Klaviertrio C-Dur op.87

Eintritt 28,00 €  24 €

13.10.19 11h MATINEE MIT DEM ENSEMBLE OSTERTAG

Erleben Sie die beiden Streichquintette op. 88 und op. 111 von Johannes Brahms zu morgendlicher Stunde mit Katrin Melcher, Hariolf Schlichtig, Benjamin Rivinius und Martin Ostertag

Eintritt 28,00 €          24,00 €

10 Jahre Theater im Baldreit – Karten gibt´s bei uns

Künstlerische Leitung: Cornelia Bitsch

„Gretchen 89FF“
Komödie von Lutz Hübner
Aufführungsrechte Hartmann & Stauffacher Verlags GmbH
mit Adelheid Theil und Stefan Roschy
Produktion des Theater in der alten Turnhalle in Hilpertsau

Spieldauer 2 Stunden (inkl. Pause)

„Die Kästchenszene“ ist die Szene an der Lutz Hübner, kein Autor wird derzeit so oft gespielt wie er, exemplarisch unser aller Vergnügen, Ehrfurcht und Grauen vor der alten Geschichte des Faust und der Versdichtung Goethes vorführt, Spaß, Slapstick und schräge Komik bestimmen die witzige und berührende Inszenierung von Hendrik Pape. Freuen sie sich auf einen vielschichtigen Theaterabend.

Vorstellungen: Fr.5. Juli; Sa.6. Juli; jeweils um 19:30 h

 

„Jahre später, gleiche Zeit“
Komödie von Bernard Slade
Aufführungsrechte: AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH
mit Cornelia Bitsch und Berth Wesselmann
Spieldauer 2 Stunden (inkl. Pause)

Vor einem Vierteljahrhundert haben sie sich zum ersten Mal getroffen, sich Hals über Kopf ineinander verliebt, eine Nacht miteinander verbracht und beschlossen, sich im Jahr darauf am gleichen Tag, am gleichen Ort wiederzusehen

So wurde aus einem Seitensprung mit den Jahren eine ungewöhnliche und wahre Liebe, eine Liebe, die alle Höhen und Tiefen überdauerte – und nun sind es schon 25 Jahre…

Vorstellungen: Fr.12. Juli; Sa.13. Juli; Do.18. Juli; Fr.19. Juli; Sa.20. Juli;

Sa.27. Juli; Sa.3. August; Fr.9. August; Fr.16. August; Sa,17. August;

jeweils um 19:30 h

„Cream of Clapton“ AUSVERKAUFT
musikalisches Blues Rock Feuerwerk
mit den Lokalheroes Gerald Sänger, Gitarre und Gesang, Matthias Schulz, Keyboard und Gesang, Claus Müller, Drums, Barny Hoffmann, Bass und David Sänger, Gitarre

Spieldauer 2 Stunden 15 Minuten (inkl. Pause)

Eine hochkarätige Band, die dem Publikum mit Enthusiasmus Eric Claptons enorm umfangreiches Werk, Klassiker und unbekannte Claptonperlen darbietet, eine

5-köpfige Band von Gleichgesinnten, die dem typischen „Slowhand-Sound“ sehr nahe kommt!

Vorstellung: Fr. 2. August um 19:30 h

Und immer wieder…
„Love Letters“
Szenische Lesung von A.R. Gurney
Aufführungsrechte: Verlag Per H. Lauke
mit Cornelia Bitsch und Berth Wesselmann
Spieldauer ca. 1 Stunde 45 Minuten (inkl. Pause)

Die berührende, aber missglückte Liebesgeschichte zweier vollkommen unterschiedlicher Menschen, die ihr Leben lang Zwiesprache halten,
in heiteren, frivolen, sehnsuchtsvollen, banalen, drastischen
und berührenden Briefen.

Vorstellung: Do. 8. August um 19:30 h

 

Carl Orff´s CARMINA BURANA und Tripelkonzert op. 56 von Beethoven im Festspielhaus

Ab sofort sind wir im Vorverkauf für den 2.6.2019 und haben als kleinen Vorgeschmack das Video von 2010 hier: BADEN TV 2010 Carmina Burana

Über mehr als ein Jahrzehnt führt die Jugendakademie die besten jungen Musiker aus der Region gemeinsam mit den Berufsmusikern auf eine Bühne. In diesem Jahr steht das Tripelkonzert op. 56 für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester von Ludwig van Beethoven auf dem Programm. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Aufführung des Werks Carmina Burana von Carl Orff zusammen mit dem großen Projektchor unter der Leitung von Uwe Serr. Das Projekt steht unter der Leitung von Chefdirigent Pavel Baleff, der auch das Tripelkonzert dirigiert.

Eröffnungskonzert 6. Internationales Chorfestival Baden

Für dieses Konzert im Weinbrennersaal am 23.5. um 20h gibt es ab sofort  Karten bei uns.

Das Internationale Chorfestival Baden bringt herausragende Chöre aus der ganzen Welt zusammen um deren Kulturen in unserer badischen Heimat zu präsentieren. Das Eröffnungskonzert des Festivals findet traditionell im Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden statt. Die hervorragende Akkustik dieses Saales unterstreicht den Chorgesang der Chöre vorzüglich. Mit von der Partie sind die Bangkok Voices aus Thailand, das Vokalensemble Vox Populi Project aus Mexiko, der Koris Austrums aus Lettland, der Lesedi Show Choir aus Südafrika, Tsubasa aus Japan, das Ensemble Vocal Soultz sous Forets aus Frankreich, der Philharmonische Chor Baden Baden und der Männerchor des MGV 1863 Ötigheim.

Eintritt 12 EU, Schüler/Studenten/Schwerbehinderte 10 EU

verkaufsoffener Sonntag

Wir haben sonntags immer verkaufsoffen, aber morgen ist in der ganzen Stadt verkaufsoffener Sonntag 🙂 Frische Karten für VOR SONNENUNTERGANG im Theater oder die Philharmoniekonzerte sowie RANTASTIC oder die klagBühne haben wir im Angebot